The Sound of...

The Sound of...

    Mit hintergründigen Beiträgen und einer kritischen Perspektive geht "The Sound of..." der Frage nach, inwiefern sich gesellschaftspolitische Prozesse und Veränderungen in der Musik widerspiegeln bzw. inwiefern die Musik auch selbst Einfluss auf eben diese Prozesse nimmt. Pro Sendung wird ein thematischer Schwerpunkt gesetzt. Der geographische und historische Bezugsrahmen ist dabei bewusst offen gehalten und variiert so von Sendung zu Sendung.  

Nächste Sendung: Mittwoch, 27. Oktober 2021 00:00

Zwangsabschiebung: Mutter nach Selbstmordversuch

Am 9. Juni wurde Aziz Avdija in der Zentralen Rückführungsstelle Zirndorf verhaftet. Vor den Augen seiner schwerkranken Frau wurde er mit Handschellen gefesselt und ins Gefängnis nach Nürnberg transportiert. Frau Avdija unternahm in ihrer Verzweiflung einen Suizidversuch, nur durch das Eingreifen von Nachbarn konnte sie von ihrem Vorhaben abgehalten werden. Seitdem befindet sie sich im Bezirksklinikum Erlangen. Sobald die Frau aus der Klinik entlassen wird, droht der Familie die Zwangsabschiebung nach Slowenien. Weshalb dieses Vorgehen der Behörden? Und warum wurde der Mann überhaupt von den Behörden in Haft genommen? Dazu Bodo Domröse, Pressesprecher der Regierung Mittelfranken.  

AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

Creative Commons Lizenzvertrag
 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare

Playlisten

Keine Playlisten
x
%s1 / %s2