The Sound of...

The Sound of...

    Mit hintergründigen Beiträgen und einer kritischen Perspektive geht "The Sound of..." der Frage nach, inwiefern sich gesellschaftspolitische Prozesse und Veränderungen in der Musik widerspiegeln bzw. inwiefern die Musik auch selbst Einfluss auf eben diese Prozesse nimmt. Pro Sendung wird ein thematischer Schwerpunkt gesetzt. Der geographische und historische Bezugsrahmen ist dabei bewusst offen gehalten und variiert so von Sendung zu Sendung.  

Nächste Sendung: Mittwoch, 23. Juni 2021 00:00

#LeaveNoOneBehind: Seebrücke demonstriert auch in Nürnberg für Evakuierung der griechischen Flüchtlingslager

Abstand halten – Hände waschen – möglichst isoliert leben.
Das ist  im Moment die Regel an die sich ziemlich alle halten um eine weitere oder schnellere Verbreitung des Covid 19 Virus zu verbreiten.
Was aber wenn man diese Regeln schlichtweg einfach nicht einhalten kann, weil die Voraussetzungen nicht gegeben sind?

An den europäischen Aussengrenzen und in den Flüchtlingslagern auf den Mittelmeerinseln gibt es für die Menschen die dort gefangen sind keine Möglichkeit sich vor einer Ansteckung zu schützen.
Falls die Krankheit dort ausbricht, droht eine Katastrophe.

Dennoch werden die Menschen nicht evakuiert und ihrem Schicksal überlassen.
Nach wie vor gibt es aber, gerade in vielen deutschen Städten das Angebot diese Menschen aufzunehmen.
Die Seebrücke hat vergangenen Sonntag hierfür eine Aktion initiiert.
Katharina von der Seebrücke erzählt uns, was das für eine Aktion war:

seebruecke-spure

 
AutorIn: Maggie Bernreuther | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 5:07 Minuten

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare

Playlisten

Keine Playlisten
x
%s1 / %s2