The Sound of...

The Sound of...

    Mit hintergründigen Beiträgen und einer kritischen Perspektive geht "The Sound of..." der Frage nach, inwiefern sich gesellschaftspolitische Prozesse und Veränderungen in der Musik widerspiegeln bzw. inwiefern die Musik auch selbst Einfluss auf eben diese Prozesse nimmt. Pro Sendung wird ein thematischer Schwerpunkt gesetzt. Der geographische und historische Bezugsrahmen ist dabei bewusst offen gehalten und variiert so von Sendung zu Sendung.  

Nächste Sendung: Mittwoch, 27. Juni 2018 00:00

SupermART auf AEG

Donnerstag, 24. Mai 2018

0 Kommentare

supermART auf AEG mit Kunst und Musik gibt es auch in diesem jahr wieder. In Halle 15 werden vom 25.-27. Mai 85 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke präsentieren und zum Verkauf anbieten. Wir haben vorab schon mal ein wenig mehr dazu herausgefunden.

www.kunstsupermart.de

Stadt für alle - Festival für Stadtentwicklung von Unten: Eine zukunftsweisende Initiative aus Nürnberg stellt sich vor

Montag, 14. Mai 2018

0 Kommentare

Wenn Städte gestaltet werden, dann wirkt das für viele Menschen so: Regierungspolitiker oft mit Ansichten, bei denen man sich nur schwer vorstellen kann, dass es wirklich so viele Unterstützer dafür gibt, bringen die wirtschaftlichsten und billigsten Konzepte nach vorne. Bürgerbeteiligung oder Basisdemokratie? Fehlanzeige!

In Nürnberg beginnt am 14. Mai ein zukunftsweisendes Projekt – dieses möchte zeigen, dass es auch anders geht als gerade beschrieben, mehr dazu in diesem Interview:

"Grün in die Stadt": Eine Initiative stellt sich vor zum Tag der Städtebauförderung

Freitag, 04. Mai 2018

0 Kommentare

Welche Farbe passt am besten zur Stadt… spontan würden wir diese Frage wahrscheinlich häufig mit „Grau“ beantworten. Straßen, Gebäude und oft auch ein grauer Blick zum Himmel sorgen für dieses Bild.

Mit diesem Interview bringen wir dann mal etwas Grün in die Stadt...

Utopie in F-Dur - Das Pop-Ensemble "The Folders" und die internationale Band "Miasin zam" aus Erlangen bespielen die Blaue Nacht

Freitag, 04. Mai 2018

0 Kommentare

Eine Utopie in F-Dur - nichts weniger versprechen SchülerInnen des Hans-Sachs-Gymnasiums und die Erlanger Band „Miasin zam“ auf der diesjährigen Blauen Nacht. Wir haben sie gefragt, was genau sich dahinter verbirgt.

"Solidarität in und mit Griechenland" - solidarische Kooperative in Griechenland stellt sich vor

Montag, 30. April 2018

0 Kommentare

Solidarisches Wirtschaften, fairer Handel, ökologische Produktion und ein anderes Europa: All diese Punkte sollen bei den griechischen Projekten SoliOli – solidarische Oliven –  und Pervolarides rund ums Gärtnern berücksichtigt werden. Hier gibt's ein Interview dazu.

 

Wird Bayern zum Gottesstaat? Kruxifix-Pflicht für bayrische Amtsstuben

Mittwoch, 25. April 2018

0 Kommentare

Iran, Afghanistan, eine handvoll afrikanischer Staaten und vielleicht der Vatikan-Staat. Ein Vierteljahrtausend der Aufklärung hat die Liste der theokratischen Staaten stark dezimiert. Doch seit der gestrigen Sitzung des bayerischen Kabinetts gibt es doch noch einen weiteren Anwärter für den Status des Gottesstaates...

Windows 10, Alexa, Smart City: Big Brother Awards für die größten Datensünder

Dienstag, 24. April 2018

0 Kommentare

Daten, die werden heute oft als Gold des digitalen Zeitalters bezeichnet. Sie werden gesammelt, gehortet, verkauft und weiterverwertet. Dagegen gibt es einen Preis, den Big Brother Awards. Der wurde am Freitag verliehen, wir sagen euch an wen.

medico international fordert von der Bundesregierung humanitäre Hilfe für Flüchtlinge aus Afrin

Freitag, 20. April 2018

0 Kommentare

medico international fordert von der Bundesregierung humanitäre Hilfe für Flüchtlinge aus Afrin in Nordsyrien

„Hallo Vogelphilipp, wer singt denn da am Dutzendteich?“ - Reportage über die Vorstellung einer wahrhaft beflügelnden Aktion für den Nürnberger Naturschutz

Montag, 16. April 2018

0 Kommentare

In den nächsten Tagen zieht der Sommer bei uns ein… das sollten doch perfekte Bedingungen für einen Spaziergang durch den Volkspark Dutzendteich sein.

Dieser beeindruckt mit seiner faszinierenden Vogelvielfalt mitten in der Stadt.

Aber wer singt denn da eigentlich am Wasser und in den Bäumen?

Auf diese Frage wird es in Zukunft zuverlässige Antworten geben, mehr dazu in dieser Reportage über eine wahrhaft beflügelnde Aktion für den Nürnberger Naturschutz.

"Miethaie zu Fischstäbchen" - Caren Lay, MdB über linke Wohnungspolitik

Freitag, 13. April 2018

0 Kommentare

Miethaie zu Fischstäbchen – bezahlbarer Wohnraum für alle! Diese politische Forderung ist auch außerhalb des Wahlkampfs immer wieder bei Aktionen anzutreffen und ist der Partei DIE LINKE zuzuordnen.

Wir sprachen mit der stellvertretenden Parteivorsitzenden, wie vergleichsweise günstig doch bezahlbares Wohnen für alle eigentlich wäre, über neue linke Maßnahmen zum Wohnungsbau und über Gentrifizierung – das Interview findet ihr hier:

Streik im Öffentlichen Dienst

Mittwoch, 11. April 2018

0 Kommentare

Auch in Nürnberg legten heute Tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes ihre Arbeit nieder. Nachdem in zwei Verhandlungsrunden kein Entgegenkommen der Arbeitgeber zu verzeichnen war, will ver.di jetzt den Druck mithilfe von bundesweiten Warnstreiks erhöhen.

ATIK-Prozess: türkischstämmiger Nürnberger festgenommen

Mittwoch, 11. April 2018

0 Kommentare

Seit beinah zwei Jahren läuft in München ein Prozess, der an Absurdität kaum zu überbieten ist. Es ist ein Prozess, in dessen Verlauf die deutschen Behörden einmal mehr erhebliche Zweifel an ihrer Unabhängigkeit und Rechtsstaatlichkeit aufkommen lassen. Und nein, die Rede ist diesmal nicht vom NSU-Prozess...

Der Umgang mit Naturschutz in Bayern an Hand des Beispiels Riedberger Horn

Dienstag, 10. April 2018

0 Kommentare

Was war? Was ist? Unser Projekt zu dem diesjährigen zweifachen Jahrestag: „100 Jahre bayrische Verfassung und 200 Jahre Freistaat Bayern“ läuft heute wieder in unserer Stoffwechselstunde. Es geht diesmal um den Naturschutz in Bayern und die Problematik der Änderung des Alpenplans am Riedberger Horn.

Rote Radisten – Die Arbeiterradiobewegung der Weimarer Republik

Freitag, 06. April 2018

0 Kommentare

Eigene Radiosender oder wenigstens die Beteiligung am Rundfunkprogramm forderte die Arbeiterradiobewegung der 1920er Jahre. Doch bei der Geburt des staatlich kontrollierten Weimarer Rundfunks hatte die Angst vor den revolutionären Massen Pate gestanden.

100 Jahre Frauenwahlrecht - Veranstaltungsreihe in Erlangen

Mittwoch, 04. April 2018

0 Kommentare

Vor 100 Jahren durften in Deutschland Frauen erstmals wählen. Wie das Frauenwahlrecht erkämpft wurde, welche Veranstaltungen in Erlangen dazu laufen und wie es heute um die Rechte von Frauen in Parlamenten steht, dazu ein Gespräch mit der Erlanger Gleichstellungsbeauftragten Katharina Kunze.

#Fluchtperspektiven

Dienstag, 03. April 2018

0 Kommentare

Spielen wir ein Spiel: ich werfe jetzt mal ein Paar Reizworte in den Raum und ihr fühlt in euch rein, was die Worte bei euch auslösen. FLÜCHTLINGE – KÖNIGSTORPASSAGE – NÜRNBERGER HAUPTBAHNHOF – DROGENSZENE.

Viele Menschen empfinden bei dieser Kombination unbehagen. Dass das nicht so sein muss möchte Refugees Nürnberg mit einer Plakatkampagne zeigen. 11 verschiedene Motive hängen nun in der Köningstorpassage – dieser Unterführung unterhalb des Bahnhofs mit Geschäften, durch die man zu den verschiedenen Gleisen kommt. Wir waren bei der Vorstellung der Kampagne und haben mit den Verantwortlichen gesprochen.

 

"Ihr Populismus macht sie blind" - Das Stück "WG der Ahnungslosen" der Theatergruppe "Auf die Zwölf"

Freitag, 30. März 2018

0 Kommentare

Seit dem 25.03. sind sie vorbei, die Nürnberger Wochen gegen Rassismus. Auch dieses Jahr war die Theatergruppe „Auf die Zwölf“ wieder ein Teil davon. Wir haben uns ihre Inszenierung der „WG der Ahnungslosen“ angesehen.

 

WG für Geflüchtete sucht Vormünder

Donnerstag, 29. März 2018

0 Kommentare

Die Wohngemeinschaft für Flüchtlingskinder e.V. betreut nicht nur in verschiedenen Gruppen Jugendliche, ohne Eltern, sondern kümmert sich auch für andere Einrichtungen um eine Vormundschaft für diese.
Heute stellen wir euch den Verein und das Engagement einer Vormundschaft näher vor:

wg-fuer-gefluech

CasaPound - eine offen faschistische Bewegung und Partei in Italien

Mittwoch, 21. März 2018

0 Kommentare

CasaPound nennt sich eine faschistische Bewegung in Italien. Sie dient europaweit vielen anderen rechten Bewegungen als Vorbild.

Türkische Militäroffensive in Afrin: Welche Informationen dringen zu uns durch?

Montag, 19. März 2018

0 Kommentare

Warum die Türkei Krieg gegen Kurd*Innen in Nordsyrien führt und wie viel wir eigentlich darüber wissen, das ist heute eins unserer Themen im Stoffwechsel. Dazu hören wir das Bündnis Frieden in Kurdistan/Afrin, das auch in Nürnberg aktiv ist.

Playlisten

Keine Playlisten
x
%s1 / %s2